Bus-Tuning
POWER IS OUR SUCCESS

Bus-Chiptuning: Mehr Leistung für Busse

Auch Nutzfahrzeuge brauchen hin und wieder eine Leistungsspritze. Mit Chiptuning ist das nicht nur möglich, sondern kann sogar lukrativ sein. Motorleistung und Verbrauch sind für Busunternehmen das Hauptaugenmerk. Auch wir haben diese beiden Parameter mit unseren Powerboxen für Bus-Chiptuning fest im Blick und präsentieren eine Kosten-Nutzen-Rechnung, die einfach stimmt.
2 Jahre Produktgarantie
Abgestimmt auf ihren Motor
Innerhalb der Leistungsreserven

Chiptuning für den Bus: Funktionsweise

Wer viel auf den Straßen unterwegs ist und für Fahrgäste auf kurzen und langen Fahrten Verantwortung trägt, wünscht sich ein Fahrzeug, das schnell und agil auf Veränderungen reagiert, mit seiner Motorleistung überzeugt und in seinem Kraftstoffverbrauch möglichst sparsam ist. Das ist sowohl im Bezug auf Kauf als auch auf Fahrweise der Fall.

Die meisten Fahrzeuge eines Herstellers haben einen Standardmotor, der im Motorraum verbaut ist, obwohl sie in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich sein können.

Mit einer Powerbox, die in den Motorraum eingebaut wird, können die Einschränkungen, die von Seiten des Herstellers gegeben sind, umgangen und Motorsignale entsprechend optimiert werden. Durch den Einbau im Common-Rail-System können Kennfelder angepasst und die Einspritzmenge und das Drehmoment verändert werden.

Bus mit Zusatzsteuergerät: 

So haben Sie mehr Leistung zur Verfügung, wenn sie kurzfristig abgerufen werden soll. Diese Leistungssteigerung ist auf dem Prüfstand nachweisbar. Sie bewegt sich bei ca. 25 %. Auch das subjektive Fahrgefühl ändert sich durch Chiptuning. Busfahrten machen so einfach mehr Spaß. Die Motorsoftware des Herstellers wird nicht verändert oder überschrieben.

Mit einem Tuningchip erhält Ihr Bus mehr Drehmoment, mehr Höchstgeschwindigkeit und mehr Beschleunigung für ein sportlicheres Fahrverhalten. Da im niedrigen Drehzahlbereich mehr Drehmoment vorhanden ist, kann sogar der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden – eine entsprechende Fahrweise vorausgesetzt.

Ein weiterer Vorteil der Powerbox besteht darin, dass der Tuningchip ganz einfach selbst eingebaut werden kann. Unseren Zusatzsteuergeräten liegen ausführliche Einbauanleitungen mit Hinweisen zu Installation und Inbetriebnahme bei. Zudem ist eine Wiederherstellung des Originalzustands jederzeit problemlos möglich.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

100%ige Kundenzufriedenheit und bestmöglicher Service sind unser eigener Anspruch. Machen Sie es unseren zufriedenen Kunden gleich und setzen Sie auf beste Qualität zum fairen Preis.

Bus-Chiptuning: Welche Modelle können getunt werden?

Wenn Sie in Ihrem Fuhrpark Fahrzeuge mit Dieselmotor führen, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einen Tuningchip einzubauen. Unsere Powerboxen erhalten Sie maßgeschneidert für Ihren Bus. Sie müssen nach Erhalt keine weiteren Änderungen mehr vornehmen, bevor Sie den Chip einbauen.

Die richtige Powerbox ist in unserem Konfigurator schnell ausgewählt und bestellt. Der Versand erfolgt innerhalb weniger Tage und auch der Einbau ist schnell erledigt. Der Weg von der Kaufentscheidung bis hin zum ganz neuen Fahrgefühl ist also nicht weit.

Küberl Chiptuning – garantiert mehr Leistung

Wir von Küberl Chiptuning blicken auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Chiptuning zurück. Wir setzen auf Innovation und Qualität aus Österreich. Sowohl die Produktion als auch die Entwicklung erfolgt vor Ort. Mehr Leistung lautet unser Erfolgsgeheimnis. Wir verpassen Ihrem Bus einen Leistungsschub. Wir glauben, dass das Fahren von Nutzfahrzeugen sicher sein sollte – und trotzdem Spaß machen kann.

CHIPPEN MIT KÜBERL TUNING

Tuningchips von Küberl Tuning stehen für Qualität und Sicherheit aus Österreich. Unser Service reicht von Produkten, die perfekt durchdacht und in der Praxis erprobt sind, über raschen und kompetenten Kundenservice bis hin zu einem Chip-Update-Service, mit dem Sie stets die Möglichkeit haben, auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben.

Das Zusatzsteuergerät liegt zudem im Toleranzbereich der Fehlererkennung. Es greift nicht in die Motorsoftware ein und führt auch nicht dazu, dass die Motorwarnleuchte aufscheint. So können Sie bis an die Leistungsgrenzen Ihres Fahrzeuges gehen, nicht aber darüber hinaus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen